Audeze Kopfhörer LCD-2 Classic

Audeze Kopfhörer LCD-2 Classic
799,00 € *

inkl. MwSt. | Versandkostenfrei

oder z.B. 6 Raten à 133,17 € mit der 0% Finanzierung!
  • A014
  • Audeze
  • ca. 3 - 5 Werktage
Kopfhörerwiedergabe für Gourmets
Der LCD2-Classic verfügt über ein leichtgewichtiges Kopfband, spezielle Nylonringe und... mehr
Audeze Kopfhörer LCD-2 Classic

Der LCD2-Classic verfügt über ein leichtgewichtiges Kopfband, spezielle Nylonringe und modifizierte Audiobuchsen. 
Da er ohne die Fazertechnologie arbeitet, besiitzt er die leicht warme Klangsignatur des originalen LCD2-Treibers.

Audeze-Technologie:
Große Ultra-Dünnschicht-Membranen
Doppelseitige magnetische Struktur
Planar-magnetische Treiber für bessere Dynamik und besseren Frequenzgang

Features:
Lederfreie Ohrpolster und Kopfband mit Federstahlaufhängung 

Packungsinhalt:
1,9 m langes 1/4 inch auf duales 4-pin Mini-XLR Kabel

Technische Daten:

  • Stil: ohrumschließend, offene Bauart
  • Transducer-Typ: Planar-magnetisch
  • Magnetische Struktur: Proprietäre Magnetanordnung
  • Magnettyp: Neodym N50
  • Membranetyp: ultra-dünn
  • Aufnehmergröße: 106 mm
  • Maximale Belastbarkeit: 15 :W
  • Maximaler Schalldruckpegel > 130dB
  • Frequenzbereich: 10 Hz - 50 kHz
  • Klirrfaktor: < 0,1 % bei 100 dB
  • Impedanz: 70 Ohm
  • Empfindlichkeit: 101 dB/1mw (am Trommelbezugspunkt)
  • Leistungsbedarf: > 100mW
Weiterführende Links zu "Audeze Kopfhörer LCD-2 Classic"
Einfach finanzieren … mehr

0% Finanzierung DE und AT

133,17€x6 Mon.=799€

Zum Finanzieren kontaktieren Sie uns bitte:
Kontaktformular
+49 (0) 8321 / 61 88 400

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Audeze Kopfhörer LCD-2 Classic"
19.04.2018

Der heimliche Champion

Die in Kalifornien beheimatete Firma Audeze hat sich in den letzten Jahren auf dem Audiomarkt sehr erfolgreich als Hersteller hochwertiger Kopfhörer etabliert.
Ausgehend vom „Ur-Modell“ LCD 2 hatten die Amerikaner sukzessive ihr Portfolio an magnetostatischen Top-KH ausgebaut und waren dabei allerdings auch in Preis-Regionen vorgestoßen, die für viele KH-Freunde schon mehr als grenzwertig erscheinen mussten.

Nicht nur deswegen waren die Modelle der LCD-Serie nicht immer „everybody´darling“.
Zum einen war die doch recht dunkle, warme und sonore Klangabstimmung eines LCD 3 oder LCD 4 nicht unbedingt die erste Wahl für KH-Enthusiasten, die eher ein helles, transparentes, sehr analytisches Klangbild bevorzugen. Und dann war da ja auch noch das Gewichtsproblem. Mit „Kampfgewichten“ deutlich jenseits der 600 Gramm und Bügelkonstruktionen, die dieses „gute Pfund“ nicht unbedingt zum Maßstab an Tragekomfort machten, waren die großen LCD-Exemplare eher der Kategorie „love it or leave it“ zuzuordnen.

Nun aber scheint sich Audeze doch nochmals grundlegendere Gedanken zur Vermarktbarkeit ihrer KH gemacht zu haben und herausgekommen ist dabei mit dem LCD 2 Classic (welcher die Tugenden ihres ehemaligen Markteintrittsmodells LCD 2 in modernisierter Form wieder aufgreifen soll) ein KH, den ich persönlich als den „heimlichen Champion“ im Portfolio dieses Herstellers bezeichnen würde.

Das fängt schon beim Tragekomfort an. Durch gezielte Modifikationen bei der Materialauswahl (ohne dabei auf die bekannte, erstklassige Verarbeitungsqualität zu verzichten) konnte das Gewicht auf etwas über 500 Gramm reduziert werden. Damit ist der LCD 2 C zwar auch noch kein Luftikus, aber durch eine sinnvoll überarbeitete Kopfbügel/-band-Konstruktion und einen etwas höheren seitlichen Anpressdruck (der zu einem perfekten Sitz des KH wesentlich beiträgt) findet eine deutlich spürbare Entastung des Drucks auf die Schädeldecke statt, was diesen KH nun auch für lange Hörsessions zu einem angenehmen Spielpartner macht.

Und auch klanglich hat sich einiges getan. Der LCD 2 C spielt im Präsenz- und Hochtonbereich deutlich engagierter und für meinen Geschmack auch etwas transparenter als die „großen Brüder“, sodass auch die Bühnenausdehnung einen Tick größer wirkt als die „Jazzkeller-Akustik“ des LCD3 bzw. des 4er.
Dass er damit nicht plötzlich zum Konkurrenten eines Sennheiser HD 800 S oder eines Audio Technica ADX 5000 wird, ist allerdings auch klar, dafür sorgt schon die Beibehaltung des wesentlichen Markenzeichens der LCD-Serie, nämlich des tiefen, voluminösen Bassbereichs.
Besonders für Rock-, Metal- oder Blues-Fans ist die hier gewählte Abstimmung ein definitiver Tipp, zumal der LCD 2 C auch bei nicht-audiophilen Aufnahmen angenehme Gnade walten lässt.
Insgesamt von der Klangsignatur ein KH, der in Teilen für Audeze ein wenig ungewohnte Wege geht, dafür aber auch neue Hörer-Schichten für diesen Hersteller erschließen kann.

Dazu trägt allerdings vor allem auch der für die Verhältnisse dieser Firma fast schon sensationell anmutende UVP von unter 900 € bei. In Zeiten allgemeiner Preiseskalation in diesem Segment muss man hier fast schon von einem Sonderangebot sprechen, wenn man die Wertigkeit und die klanglichen Meriten des LCD 2 C entsprechend betrachtet.

Großes Lob also an Audeze, in der Preisklasse unter 1000 € ist der LCD 2 C definitiv eine Kampfansage.
Einen günstigeren und besseren Einstieg in die Welt der große Magnetostaten wird man kaum finden.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Sennheiser Kopfhörer HD 800S Sennheiser Kopfhörer HD 800S
1.399,00 € * 1.598,00 € *
Audeze Deckard Audeze Deckard
849,00 € *
AKG Kopfhörer K872 AKG Kopfhörer K872
1.099,00 € *
Zuletzt angesehen