EternalArts OTL Mark III Stereo-Endstufe/Vollverstärker

6.750,00 € *

inkl. MwSt. | Versandkostenfrei

oder z.B. 36 Raten à 187,50 € mit der 0% Finanzierung!
  • EA019
  • EternalArts
  • ca. 3 - 5 Werktage
Überlegener OTL-Röhrenklang und State oft he Art – made in germany
Liebe Musikfreunde, die Qualität dieser Verstärker ist exorbitant: Unsere Vergleiche mit den... mehr
EternalArts OTL Mark III Stereo-Endstufe/Vollverstärker

Liebe Musikfreunde,

die Qualität dieser Verstärker ist exorbitant: Unsere Vergleiche mit den feinsten und teuersten Verstärkern des Weltmarktes (Röhre und Transistor!) haben gezeigt, dass mit diesen “Handmade in Germany„ produzierten Röhrenverstärkern ein ungekanntes Niveau in der Wiedergabe von Musik erreicht werden kann.

Echtheit des Klangbildes , Körperhaftigkeit und Dreidimensionalität des Tones, farbige und sehr bewegliche Mitten, Schnelligkeit, ins Klangbild integrierte Höhenwiedergabe mit feinster Auflösung aller Details ohne Überzeichnung, volle straffe und sehr tiefe und klare Basswiedergabe sind Schlagwörter hierfür.

Das OTL-Prinzip (ohne klangschädliche Ausgangsübertrager) und die sehr fundierte Weiterentwicklung und Fertigung durch EternalArts sind hierfür verantwortlich.

Gerne bieten wir Ihnen den Direktvergleich mit Ihren vorhandenen Verstärkern an, um Sie von der enormen musikalischen Qualität dieser Produkte zu überzeugen.

Die Endstufen treiben (fast) jeden Lautsprecher zur klanglichen Höchstleistung – gerne demonstrieren wir Ihnen dies auch an unseren LIVE ACT SERIES-Lautsprechersystemen.

Produktinformation:

Dieser Ausnahmeverstärker ist als Endstufe oder puristischer Vollverstärker verwendbar da er über eine sehr hochwertige Lautstärkeregelung verfügt !!

Er hat einen Hochpegel-Eingang und ist z.B. für reine CD-Hörer direkt verwendbar - für Musikfreunde mit mehreren Signalquellen gibt es von EternalArts eine entsprechende hochwertige Anschlussbox!

Julius Futtermans Schaltung ist so genial wie einfach: die Lautsprecher werden direkt ohne Ausgangstransformator angesteuert. So wird eine deutlich größere Impulstreue und exaktere Abbildung der Wellenform des musikalischen Signals erreicht. Die übertragerlose Schaltung hat den Vorteil einer erweiterten unteren und oberen Grenzfrequenz, weil keinerlei Begrenzungen durch Wicklungskapazitäten und Streu-induktivitäten eines Übertragers gegeben sind.

EternalArts greift das Konzept auf und veredelt es mit neuester Technik und höchster Fertigungsqualität. Sie erhalten ein modernes Gerät, ohne auf die Vorteile der Originalschaltung verzichten zu müssen. Kenner der überragenden klanglichen Fähigkeiten eines OTL wissen das zu schätzen.

Vierfache Leistung als Monoblöcke!

Die nominelle Leistung von 2 x 30 Watt lässt sich bei Verwendung des OTL Mk II als Monoblock vervielfachen und beträgt dann rund 100 Watt! Wir haben diese Betriebsart ausgiebig getestet, sie lässt sich bedenkenlos für den ständigen Einsatz empfehlen. Bei dieser gewaltigen Leistung nimmt es der OTL selbst mit wirkungsgradschwachen Lautsprecherboxen des internationalen Angebots auf. Realisiert wurde dieses Variante bei den OTL-Monoblöcken.

Edle Fertigung!

In vierjähriger Entwicklungszeit haben wir das Gerät optimiert. Die hochglänzend pulverbeschichtete Ausführung, die schwer vergoldete Messingfront und die ästhetisch frei positionierten Transformatoren, Kondensatoren und Röhren bilden ein harmonisches und lebendiges Bild. Zum Verstärker gehören zwei gelochte Schutzhauben für die Röhren, die auch abgenommen werden können. Technisch wurde die Schaltung modifiziert. So trat anstelle der amerikanischen 6FS5 für das Phasen-Splitting die berühmte europäische Doppeltriode ECC82 hinein. Die drei Platinen sind mit 70µ-Leiterbahnen kaschiert, die Leiterbahnen selbst vergoldet. Der Ringkern-Transformator des deutschen Spezialisten Transtec leistet nun 650 VA und stellt sowohl die Heizspannungen für die EL-Tetroden als auch für deren PL-Varianten zur Verfügung. Ausgeliefert wird der OTL Mk II auf Wunsch sowohl mit der Svetlana EL509 als auch der PL519 aus ehemaliger Siemens-Fertigung. Absolute Priorität bei der Entwicklung hatten funktionale Stabilität und klangliche Harmonie. Sorgfältige Ingenieursarbeit und Erkenntnisse aus der Anfangszeit der Röhren-verstärker bewirkten diese einzigartige Ruhe und außergewöhnliche musikalische Ausgewogenheit des OTL Mk II.

Technische Daten:

  • Max. Ausgangsleistung: 2 x 30 Watt an 8 Ohm, 2 x 55 Watt an 16 Ohm
  • Frequenzgang (± 1 dB) 10 - 100.000 Hz
  • Störabstand (15 W) 79 dB
  • Dämpfungsfaktor
  • (100 Hz, 1 W, 8 Ohm) 35
  • Eingangsimpedanz 10 kOhm
  • Gewicht 16 kg
  • Technische Änderungen vorbehalten
Weiterführende Links zu "EternalArts OTL Mark III Stereo-Endstufe/Vollverstärker"
Einfach finanzieren … mehr

0% Finanzierung DE und AT

1125€x6 Mon.=6750€
562,5€x12 Mon.=6750€
375€x18 Mon.=6750€
281,25€x24 Mon.=6750€
187,5€x36 Mon.=6750€

Zum Finanzieren kontaktieren Sie uns bitte:
Kontaktformular
+49 (0) 8321 / 61 88 400

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "EternalArts OTL Mark III Stereo-Endstufe/Vollverstärker"
15.08.2017

Die Anlage klingt hervorragend!

Guten Tag Herr Molitor,

gestern habe ich die Anlage nochmals genau vermessen, nachdem mir beim Hören eine geringe Rechtslastigkeit der Anlage aufgefallen war. Der Abstand der beiden Lautsprecher zur Rückwand hat bis auf 2 cm Unterschied bereits gestimmt. Seitlich habe ich den vom Hörplatz aus gesehenen linken Lautsprecher noch ca. 15 cm näher zur Wand gerückt, damit er den gleichen Seitenwandabstand hat. Die Ungleichheit kam jedoch vom Sofa. Das stand nach dem Verschieben am Donnerstag nicht mehr genügend parallel zur Basis des Stereo-Dreiecks. Das brachte ich in Ordnung. Nun sitze ich wohl perfekt im Sweetspot. Die Röhrengeräte lasse ich jeweils die ganze Nacht nach dem abendlichen Hören eingeschaltet. Ich kann schon jetzt eine gewisse Verbesserung heraushören; die Anlage klingt körperhafter als zu Beginn. Wenn sie abschließend eingespielt ist, werde ich noch mit der Einwinkelung der bisher direkt auf den Hörplatz ausgerichteten Lautsprecher experimentieren, um den für mich angenehmsten Klang herauszufinden.


Schon jetzt kann ich sagen: die Anlage klingt hervorragend und ist jeden ausgegebenen Euro wert.

Verbesserungen durch einen ISOTEK Aquarius kann ich mir durchaus vorstellen; das Gerät ist im Preis außerdem moderat. Ich lasse mich deshalb gerne von Ihnen beraten, was sich zur Verbesserung des Stromnetzes wirklich lohnt. Momentan kommt noch ein leichter 50-Herz-Brummton im Leerlauf, der aber beim Musikhören allenfalls bei sehr leisen Passagen zu hören ist.


Mit den beste Grüßen aus Schwäbisch Hall

29.03.2017

Ich bin jedesmal aufs Neue begeistert

Sehr geehrter Herr Dr. Schwäbe,

da die beiden Geräte gestern wieder wohlbehalten bei mir eingetroffen
sind und ich in der Zwischenzeit Gelegenheit hatte, ein wenig Musik zu
hören, komme ich nun gerne Ihrem Wunsch nach und schildere Ihnen einige
meiner Eindrücke.

Ich möchte hierbei gerne auf verschiedene Aspekte eingehen:


_*Das Fundament des Grundtons:*_

Durch die Durchführung der Modifikationen ist das Fundament des
Grundtons deutlich "stabiler" und breiter geworden. Konkret
gesprochen: Wenn man nun vor seinen Lautsprechern sitzt, um Musik zu
hören, möchte man nicht mehr aufstehen...
Alles ist locker und unangestrengt. Nichts ist mehr da, was einen
irgendwie nerven könnte!

_*Die Tiefe des Raums:

*_Günter Netzer hat vor Jahren den Begriff der "Tiefe des Raums"
geprägt. Zwar bezog er sich hiermit auf die Dreidimensionalität eines
Fußball-Spielfelds, dennoch drängt sich dies Formulierung wirklich auf,
wenn ich heute mit Ihren Komponenten Musik höre.
Auch mein letzter (Transistor-)Verstärker Leema Tucana 2 beherrschte die
Darstellung einer breiten Bühne. Was dieser Verstärker allerdings nicht
annähernd so gut konnte, wie die Kombination aus HLP und OTL MK3, ist
die zusätzliche Darstellung einer großen Raumtiefe, besonders bei der
Wiedergabe von Live-Aufnahmen.
Hiermit meine ich: Vorher hatte man eigentlich immer den Eindruck,
tendenziell vor einem (zweidimensionalen) Bild zu sitzen, aus dem Musik
hervor dringt.
Die Breite dieses Bildes variierte, aber Raumtiefe war nur kaum
wahrnehmbar erkennbar.
Die Kombination von HLP und OTL MK3 ermöglicht nun eine derart tiefe
Raumdarstellung, daß ich dies manchmal schon fast "beängstigend" finde!
Ganz toll: Nun ist die Bühne wieder ein Raum und kein Bild mehr.

_*Die Verständlichkeit von Sprache:*_

In der Vergangenheit habe ich mich (beispielsweise bei alten Aufnahmen
von Reinhard Mey) häufig gefragt, ob ich meine eigene Muttersprache
nicht mehr verstehe...
Es gab eine ganz beträchtliche Anzahl von Textstellen, die ich schlicht
und ergreifend nicht verstehen konnte, was dazu führte, daß einem das
eine oder andere Wortspiel des Interpreten leider völlig entgangen ist.
Von diesen "unverständlichen" Textstellen ist - so gut wie - nichts mehr
übrig geblieben. Die Darstellung gesungener Sprache hat sich mit dem
Übergang auf Ihre Eternal Arts Komponenten ganz erheblich verbessert.
Keine Ahnung, warum das so ist, aber ich kann es jederzeit reproduzieren!

_*Die Wahrnehmung musikalischer Details:*_

Beim Probehören neuer Komponenten hat mich mein früherer HiFi-Händler
häufig gefragt: "Haben Sie nun etwas gehört, was Sie vorher nicht gehört
haben?"
Gewöhnlich antwortete ich auf diese Frage, daß ich wohl nichts "Neues",
sondern Bekanntes vielleicht etwas "anders" gehört hatte, als vorher.
Das ist dieses mal völlig anders: Seit ich Ihre
Vor-/Endstufen-Kombination in meinem Musikzimmer stehen habe, höre ich
massenhaft(!!!) neue Details, welche ich vorher überhaupt nicht
wahrgenommen hatte, weil Sie gar nicht dargestellt wurden!
Verblüffend, was dies Kombination hervor "zaubern" kann.
Ich bin jedesmal aufs Neue begeistert.

Damit möchte ich zunächst schließen, obwohl ich mit diesen Lobeshymnen
noch durchaus fortfahren könnte.
Ich bin sehr, sehr glücklich mit den beiden Eternal Arts
Geräten und hatte niemals etwas Besseres! Gut, daß ich mich zu deren
Kauf entschlossen habe.
Nun warte ich schon sehnsüchtig auf den CD-Player aus Ihrem Hause und
bin heute schon sicher, er wird sich nahtlos in diese tolle Kette einfügen.

Noch einmal möchte ich besonders hervor heben, wie dankbar ich Ihnen und Herrn Molitor für
Ihre außergewöhnlichen Bemühungen und die superschnelle Bearbeitung
meiner Angelegenheiten bin. Ein ganz toller und engagierter Service, der
absolut seines Gleichen sucht.
Vielleicht kann ich mich tatsächlich in irgend einer Form erkenntlich
zeigen. Darüber wäre ich glücklich!

Mit freundlichen Grüßen

Christof G. aus B.E.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

LIVE ACT SERIES 512 LIVE ACT SERIES 512
ab 89.990,00 € *
LIVE ACT SERIES 408 LIVE ACT SERIES 408
44.990,00 € *
LIVE ACT SERIES 312 LIVE ACT SERIES 312
ab 69.990,00 € *
Audiovalve Sunilda Audiovalve Sunilda
4.250,00 € *
Audiovalve Eclipse Audiovalve Eclipse
4.450,00 € *
Zuletzt angesehen